In den letzten Jahren hat der Individualtourismus in Berlin sehr stark zugenommen. Berlin wird zu einer der beliebtesten Metropolen der Welt. Das sieht man auch bei den zunehmenden Übernachtungszahlen in Berlin. Jedes Jahr steigen die Zahlen zweistellig. Berlin hat den Topreisezielen Paris und Rom den Rang abgelaufen und verfolgt jetzt London und New York.

Und da stellt sich oft die Frage, Hotel oder besser Ferienwohnung? Und das ist wohl mehr eine Glaubensfrage als eine Geldfrage. Denn neben günstigen Ferienwohnungen gibt es auch billige Hotels, Pensionen oder Hostels in der Stadt.

Aber was macht den besonderen Reiz einer Ferienwohnung gegenüber einem Hotel aus? Der Vorteil liegt schon auf der Hand, wenn man die Preise und die Nebenkosten vergleicht.

In einem Hotel in Berlin zahlt man ab ca. 60 € pro Nacht, nicht die beste Lage und Frühstück ist meist auch nicht inklusive. Dafür kann man sich am Abend aus der Minibar bedienen und zusehen, wie die Rechnung ins unermessliche steigt. Und wer dann Mittags oder am Abend was essen möchte, kann nur ins Restaurant gehen.

In einer Ferienwohnung ist das anders. In der Regel hat man hier eine komplette Wohnung mit eingebauter Küche und kann, wenn man will kochen oder sich sein Bier (was man zuvor selbst gekauft haben sollte) trinken. Frühstücken wann man, wann man  will. Und man braucht keine Angst vor aufdringlichen Zimmermädchen haben, denn hier kommt keiner unverhofft rein, wenn man gerade noch unter der Dusche steht.

Dafür muss man in einer Ferienwohnung sein Bett alleine machen  und kann den Portier nicht nach Sehenswürdigkeiten oder dem Weg fragen.

Dafür ist man in seiner Ferienwohnung zu Hause, ein Zuhause auf Zeit.

Für wen lohnt sich eine Ferienwohnung in Berlin

Wer länger als 3 Tage in Berlin ist, kommt mit einer Ferienwohnung finanziell meist deutlich billiger weg, als in einem Hotel. Darunter ist es ein kleines Rechenspiel.

Wenn wir von Zimmerpreisen von ca. 59 €/Nacht im Hotel und einem Tagessatz von 50 € in einem Ferienwohnung ausgehen, sieht das Bild so aus:

Kurztripp:

2 Nächte im Hotel in Berlin-Schöneberg ohne Frühstück:  118 €         

Ferienwohnung am Kudamm:  2 Nächte in der Ferienwohnung: 100 € zzgl. 30 € Endreinigung

Wochenende in Berlin

 3 Nächte (WE) im Hotel in Berlin ohne Frühstück (69 €) :  207 €

Verpflegung zu Zweit im Restaurant: ca. 200 € (Frühstück ca 20 €/Person. Abendessen jeweils 50 €)

Gesamt: 407 €

Internet, Minibar kosten extra.

Ferienwohnung:  3 Nächte in der Ferienwohnung: 150 € zzgl. 30 € Endreinigung

Verpflegung: Einkauf für 2 Personen im Supermarkt ca. 40 €

Internet  inklusive. Kein Pay-TV Angebot.

Gesamt:  220 €

Da bleibt viel mehr Geld fürs Shoppen übrig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.